Stricktechnik – Brauchen Sie 3 Fäden auf einmal? Probieren Sie Navajo Knitting!

Kennen Sie diese neue Stricktechnik für drei Garnstränge? Wenn Sie zuvor nicht drei Messer hatten, haben Sie drei Bälle mit einer Skala, einem Taschenrechner oder einem Rätselraten hergestellt. Oder verwenden Sie zwei Enden eines Stranges. Während Sie stricken, rollen die Bälle, die Fäden verwickeln sich und eine faszinierte Katze sorgt für mehr Ärger. Versuchen Sie, Navajo zu stricken.

Warte, meinst du nicht eine Spinntechnik namens Navajo? Putting?

Ja und nein. Menschen, die Garn spinnen, spinnen mit Navajo, was aus einer einzelnen Lage ein dreifach geflochtenes Garn macht, ohne drei Spulen zu verwenden, oder für gesättigte Farbwiederholungen. Beim Stricken mit Navajo wird die gleiche Technik angewendet, mit der Ausnahme, dass Sie beim Stricken abgestreiftes Garn erzeugen.

Wie funktioniert es?

  1. Machen Sie einen Schlupfknoten in Ihrem Garn und lassen Sie eine Schlaufe, die groß genug ist, um Ihre Finger durchzudrücken.
  2. Greifen Sie in die Schlaufe, schnappen Sie sich Ihren Faden und ziehen Sie eine schöne lange Schlaufe heraus.
  3. Wenn Sie Ihre beiden Garnschlingen so halten, als würden Sie ein Gummiband ausstrecken, sehen Sie drei Fäden auf dem gesamten Weg zwischen Ihren Händen, wobei ein kleines Glied zwei von ihnen verbindet.
  4. Mit diesem Dreifachgarn ein paar Maschen stricken.
  5. Wenn Sie das letzte Stück der Schleife erreicht haben, greifen Sie hinein und ziehen Sie eine weitere lange Schleife heraus.
  6. Weiter stricken und nach Bedarf neue Maschen machen.

Stellen Sie Ihre Loops so kurz oder lang ein, wie Sie möchten. Möglicherweise ist es jedoch vorzuziehen, weniger Links zu erstellen.

Zeigen diese Links in meinem Stricken?

Lucy Neatby, die geniale Erfinderin dieser Stricktechnik, sagt, dass diese kleinen Glieder überhaupt nicht viel zeigen. Es gibt keine Notwendigkeit, eine Schleife von hier bis in alle Ewigkeit herauszuziehen. Sie können für jede Schleife eine Armlänge festlegen oder das, was Sie (und Ihre neugierige Katze) für am angenehmsten halten.

Ist diese Reihe von Schleifen wie eine Häkelkette – auf Drogen?

Genau. Eine Häkelkette besteht aus einer Reihe von Schleifen, die jeweils durch eine vorherige Schleife gerollt werden. Die Größe jeder Schlaufe richtet sich nach der Größe Ihrer Häkelnadel.

In diesem Fall gibt es keine Häkelnadel, nur Ihre Finger. Wenn Sie übergroße Maschen haben möchten, lassen Sie sich beim Laufen durch den Flur von jemandem festhalten. Es könnte eine gute Übung sein.

Was sind die Fallstricke?

  • Sie könnten die Katze umwerfen oder das Auge einer zu nahe sitzenden Person schwärzen, während Sie eine Schlaufe herausziehen.
  • Möglicherweise tritt eine gefährliche Stash-Verbesserung auf.

Wie ist das möglich?

Hast du einen Garnkegel, den du verstaut hast? Vielleicht ist es etwas feinsträngige Seide, die so umwerfend ist, dass Sie nicht widerstehen können, sie zu kaufen, aber nicht zu mehreren Bällen zum Stricken gewickelt werden können?

Nun, jetzt können Sie dieses Garn oder jedes andere schöne, erschwingliche Strickmaschinengarn für eine beliebige Anzahl köstlicher Projekte verwenden. Hoppla, hast du plötzlich mehr Projekte als du in einem Leben stricken könntest?